Der Winter steht vor der Tür. Aber das hält uns nicht von unserer Lieblingssportart ab! Wandern durch wunderschöne Winterlandschaften, glitzernden Schneedecken und kühler Winterluft. Spuren von Wildtieren im Schnee nachgehen, dem Knirschen des Schnees unter den Schuhen lauschen und die innere Ruhe finden.



Um euch die Suche nach einer offenen und bewirtschafteten Hütte ein wenig zu erleichtern, haben wir für euch ein paar Highlights herausgesucht. Passende Wanderwege dazu findet ihr hier.

Dobratsch Gipfelhaus Der beliebte Wander-Treffpunkt in Kärnten

Auf 2.143m Seehöhe befindet sich das alpine Gasthaus, das Dobratsch Gipfelhaus. Am Hausberg der Villacher, welcher von zahlreichen Wanderwegen überzogen ist, genießen Wanderer unter anderem bodenständige Tiroler Speckknödel nach originaler Machart. Ein beliebter Treffpunkt in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See für Bergfreunde, Wintersportler, Sonnenhungrige und Genießer.

Öffnungszeiten: durchgehend geöffnet, außer bei Schlechtwetter (siehe Homepage)

Zum Dobratsch Gipfelhaus

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von waltraud Egart (@egartw) am


Die Pinzgauer Hütte in Salzburg Der Geheimtipp in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Salzburg

Die auf 1.704m Seehöhe gelegene Pinzgauer Hütte liegt mitten im Wandergebiet Schmittenhöhe in der Region Nationalpark Hohe Tauern. Die einzigartige Lage der Schutzhütte bietet sich als perfektes Ausflugsziel bei Wanderungen an. Die Pinzgauer Almschmankerl kann man in der gemütlichen Stube oder auf der großen, einladenden Terrasse genießen. Nicht nur für Groß sondern auch für die kleinen Gäste bietet die Hütte allerlei, so wartet neben einem kleinen Spielplatz auch ein Streichelzoo auf sie.

Öffnungszeiten: ab 15. Dezember 2018

Zur Pinzgauer Hütte

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Natalia Mironova (@mironova_nataly) am


Die Bielefelder Hütte im Ötztal Traumhafte Ausblicke in die Tiroer Landschaft

Mitten im Schigebiet in den Ötztaler Alpen befindet sich die Bielefelder Hütte auf rund 2.150m Seehöhe. Einladende Stuben, Tiroler Spezialitäten und herzliche Gastfreundschaft machen den Flair der Hütte aus. Auf der gemütlichen Sonnenterrasse hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die herrliche Bergwelt des Ötztals.

Öffnungszeiten: Anfang / Mitte Dezember – Mitte / Ende April

Zur Bielefelder Hütte

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von create . life . live (@suessiloves) am


Das Haus Matschwitz in Montafon Abenteuer in Vorarlberg für die ganze Familie

Für eine wohlverdiente Pause mitten im Wander- und Schigebiet Golm bietet sich das Haus Matschwitz perfekt an. Die Kombination aus regionaler Küche und dem Berghüttenflair machen die Einkehr in der Region Montafon zu einem Erlebnis für Groß und Klein.

Öffnungszeiten: Weihnachten bis Sonntag nach Ostern

Zum Haus Matschwitz

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Vakantie & dagje uit tips (@bijzonderplekje) am


Die Julius-Seitner Hütte im Mostviertel Unglaubliche Ausblicke in der Wanderregion in Niederösterreich

Das auf 1.185m Seehöhe gelegene Almhaus befindet sich am Gipfel des Eisensteins in den Türnitzer Alpen. Die Hüttenwirte verzaubern die Gäste nicht nur mit regionalen Hüttenspezialitäten, sondern bieten mit dem Standort der Hütte in der Region Mostviertel auch unglaubliche Ausblicke auf die Voralpengipfel.

Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag und Feiertag

Zur Julius-Seitner Hütte

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Simon (@simonmoeh) am


Weitere Informationen zu Hütten in Österreichs Wanderdörfer