1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage - Ihre Wünsche
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Impressionen



Genießen Sie die almerische Hüttenromantik in den gemütlichen Gaststuben oder auf den Panorama-Sonnenterassen mit Traumblick auf den Großvenediger.

Informationen

Region: Osttirol
Bundesland: Osttirol
Adresse:
9971 Matrei in Osttirol
+43(0) 4875 20041
info@berghaus-aussergschloess.at
zur Website


Ischnighof, © Matthias Nadrag

Hüttenwahl

Nennen Sie uns Ihre persönliche Lieblingshütte. Die Hütte, die bis Ende August die meisten Stimmen erhält, wird als Siegerhütte 2017 gekürt.

Die Hütte
  • Besitzrechte:
  • Betriebsform:
    Almhütte
  • Architektur: 
Die Lage
  • Seehöhe:
    1700m
  • Höhenlage:
    Hochgebirge (1500 bis 2500m)
  • Topographie:
    Großvenediger Gruppe
Erreichbarkeit & Leistungen
  • Öffnungszeiten:
    Sommer: 15 Juni – 15 Oktober
  • Schließtage:
    kein Ruhetag
  • Erreichbarkeit:
  • Parken:
  • Tierhaltung:
    Nein
Ausstattung
  • Unterkunftsmöglichkeit
    Ja
  • Kinderspielplatz
    Nein
  • Nichtraucherhütte
    Nein
  • Haustiere
    Nein
  • Trennung Damen und Herren
    Nein
  • Zusatzkosten
    Nein
  • Merchandising
    Nein
  • Trocken- und Putzraum
    Nein
  • Weitere Ausstattung
    Warmwasser-Heizung und großem Süd-Aussichtsbalkon mit Venedigerblick, E-Dusche/WC
Hüttenkuchl
  • Regionales Speisenangebot:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus eigener Erzeugung, Produkte kommen ganz oder tlw. aus der Region
  • Speisenangebot:
    ganztägig warme Küche mit reichhaltigem Angebot an nationalen und internationalen Speisen, Wildspezialitäten, hausgemachten Tiroler Köstlichkeiten und Kuchen, Kaffee, Eiskreationen
  • Getränkeangebot:
    ausgesuchte Weine
  • Regionale Getränkespezialitäten:
  • Selbstversorgung:

Wandern Wanderinfothek

  • Wanderführer

Kommentare


  • Sehr geehrter Herr Kobald!
    Wir freuen uns sehr über Anregungen und ehrliche Kritik nicht jedoch über falsche Darstellungen.
    Fakt ist dass wir in den letzten Tagen mit unserer Turbine ein Problem hatten und so nur minimale Energie ( Kühlungen , Kassa usw) zur Verfügung hatten. Dadurch hat es etwas länger gedauert wofür wir uns herzlich dafür entschuldigen wenngleich wir auf viel Verständnis gestoßen sind….allerdings keine 1,5 Stunden das ist unrichtig. Die schon seit Jahren sehr hohe Qualität der Speisen ist davon allerdings nicht betroffen und tausende von Stimmen positiven Meinungen und Top Bewertungen können nicht irren …auch wenn Sie sich es nicht vorstellen können. Außerdem wird bei uns frisch bzw im Haus gekocht und und natürliche Zutaten sind bei uns seit Jahren obligatorisch. Des weiteren freut es uns Ihnen mitzuteilen dass bis auf das hochwertige Suppengewürz Vegeta aus dem Fachhandel weitgehend auf Geschmacksverstärket verzichtet wird.
    Es würde uns freuen Sie wie schon tausende Gäste zuvor von unserer
    gastronomischen Topleistungen überzeugen zu können und verbleiben mit freundlichen Grüßen.
    Konrad Winkler

    • Christian Kobald sagt:

      Sehr geehrter Herr Winkler!

      Danke für Ihre Anwort.
      Leider haben Sie bei der Bestellung keinerlei technische Probleme erwähnt,sondern nur das es etwas länger dauert. Sonst wären wir nicht zugekehrt, um unseren Zeitplan nicht durcheinander zu bringen. Da hat es einfach Kommunikationsprobleme gegeben.Das mit den 1,5 Stunden Mindestwartezeit ist vollkommen korrekt und wurde mir von meinen 5 Mitreisenden nochmals bestätigt. Somit glaub ich können wir das abhaken.
      Bei der Bestellung bat ich ausdrücklich wegen Unverträglichkeiten nur Salz und Pfeffer als Gewürz zu verwenden. Das normale Suppengewürz Vegata basiert auf Mononatriumglutamat, das Vegata „natural“ welches Sie hier wahrscheinlich meinen, auf Hefeextrakt, welches für Allergiker und Personen mit Histaminintoleranz leider das gleiche Gift nur in anderer Verpackung darstellt. Es war von Ihnen sicherlich gut gemeint, hätte aber ordentlich ins Auge gehen können. Dank meines Geruchsinns konnte ich meine weitere Wanderung zu Fuß und nicht im Rettungsauto fortsetzen.
      Lebensmittelintoleranzen können halt nicht nur unangenehm, sondern zeitweise auch richtig gefährlich sein.
      Schöne Grüße
      Christian Kobald

  • Christian Kobald sagt:

    Wie die vielen positiven Bewertungen für diese Hütte zustandekommen sind, ist mir zumindest derzeit schleierhaft. Haben über 1.5 Stunden auf das Essen gewartet. Preis für die gebotene Qualität zu hoch, Einsatz von Geschmacksverstärkern. Der Wirt war zwar freundlich und bemüht, aber heillos überfordert. Das Zahlen dauerte nochmals ewig. Eine kleinere Karte, dafür um das Geld natürlichere Zutaten und eine geringere Platzzahl wäre mein Tipp.
    Abgesehen von der derzeitigen gastronomischen Leistung eine tolle Lage und schöne Hütte. Hoffe es klappt auch besser. September 2016

  • Smirnova Ludmila sagt:

    Tole Aussichten, gute,freundliche Atmosfere. Schöne Wanderwege durch wunderbare Natur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
    Elementare Naturerlebnisse
    Tourentipps
    Wanderangebote
    Wandergastgeber
    und viel mehr!
Jetzt bestellen