1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Impressionen



Die Angerlam liegt genau am Ende des Jägersteigs der von der Grießbachklamm herauf führt. Die Alm wird im Familienbetrieb geführt und bietet einen wunderschönen Blick auf die Steinplatte und die Loferer Steinberge.

Informationen

Region: Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol
Bundesland: Tirol
Adresse:
6383 Erpfendorf
+43(0) 664 9142767
aignerbauer@aon.at
zur Website


Ischnighof, © Matthias Nadrag

Hüttenwahl

Nennen Sie uns Ihre persönliche Lieblingshütte. Die Hütte, die bis Ende August die meisten Stimmen erhält, wird als Siegerhütte 2017 gekürt.

Die Hütte
  • Besitzrechte:
    Privatalm
  • Betriebsform:
    Almhütte
  • Architektur: 
    klassische Almhütte/Sennhütte
Die Lage
  • Seehöhe:
    1120m
  • Höhenlage:
    Mittelgebirge (400 bis 1500m)
  • Tourentipp:
    Grießbachklamm
Erreichbarkeit & Leistungen
  • Öffnungszeiten:
    Sommer: 01 Mai – 16 Oktober
  • Schließtage:
    kein Ruhetag
  • Erreichbarkeit:
  • Parken:
    Parkplätze am Wanderausgangspunkt vorhanden
  • Tierhaltung:
    Ja
Ausstattung
  • Unterkunftsmöglichkeit
    Nein
  • Kinderspielplatz
    Ja
  • Nichtraucherhütte
    Nein
  • Haustiere
    Nein
  • Trennung Damen und Herren
    Nein
  • Zusatzkosten
    Nein
  • Merchandising
    Nein
  • Trocken- und Putzraum
    Nein
  • Weitere Ausstattung
    Es gibt einen Streichelzoo (Hasen, Zwergziegen, Zwergschafe, Hund)
Hüttenkuchl
  • Regionales Speisenangebot:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus eigener Erzeugung
  • Getränkeangebot:
  • Regionale Getränkespezialitäten:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus eigener Erzeugung
  • Selbstversorgung:

Wandern Wanderinfothek


Kommentare


  • Wolfgang Meyer sagt:

    Wir kommen schon viele Jahre zu der Angerl Alm. Die Wirtin Gabi ist wirklich ganz toll und so erfrischend herzlich. Nach Überwindung des Jagersteigs, der mit zunehmendem Alter immer mehr zur Herausforderung wird, kommt nach einem langen geraden Weg zuerst die Hausspitze in Sicht.
    Gespräche und Essen sind dann der Lohn für den Aufstieg.

    Unser Enkel freut sich immer schon auf die „Spielecke“
    Zuerst getragen und nun selber den Weg machnend freut auch er sich auf die Alm. So wird der Weg auch an die nächste Generation weiter gegeben.

    Leider kamen wir für ein Jahr zu spät um den Sepp noch kennen lernen zu können von dem mein Schwiegervater in höchsten Tönen schwärmte.

    Weiterhin viel Glück für jeden der diese kleine Oase in den Bergen aufsucht.

    Wolfgang Meyer
    Oberwössen

  • Michaela sagt:

    Liebe Gabi,
    vielen, vielen Dank für den wunderschönen Nachmittag bei dir auf der Angerlalm. Es war eine tolle Geburtstagsfeier. Das Essen war sauguad. Allen hat es super gefallen und reden immer noch davon. Ganz liebe Grüße an dich und deine Familie.
    Michaela mit Familie.

  • Annemarie und Otto sagt:

    Wir waren vor kurzem zum 3. mal auf der Alm. Es war wieder wunderschön. Der Kaiserschmarrn und die Speckknödelsuppe ein Traum. Wir kommen wieder.Annemarie und Otto

  • Peter Dörfel sagt:

    Ich war schon öfter auf der Alm, jedes Mal ein Vergnügen.
    Kann mich gut an den Sepp erinnern mit seinen herzlichen Witzen,ich war in dem Jahr auf der Alm als der Sepp nicht mehr da war, das hat mich ganz schön getroffen, aber Gabi steht quasi in seinen Fußstapfen.
    Heuer war im Sept. mit meiner Frau oben über den Jagersteig, wir mit unseren 70 Lenzen eine stolze Leistung trotzdem kommen wir wieder denn die Anstrengung lohnt sich. liebe Grüße und einen Jodler Peter und Ingrid

  • Manfred sagt:

    Liebe Gabi und Sepp,
    nun habe ich eine Reklamation bekommen, ich habe den Wolfgang von unserem Burschenverein vergessen denn der möchte sich gerne meinen Worten anschließen. Bemerken möchte er noch das der ca. 2 stündige Aufstieg durch die
    Klamm ein tolles Erlebnis ist und auch von 70 Jährigen
    geschafft werden kann zumal es dann von der Gabi nicht nur ein Lob gibt, sondern ein kühles Helles oder Weißes
    winkt. Wolfgang – sind wir wieder gut?
    Gabi und Sepp – liebe Grüße aus Bayern Manfred

  • Burschenverein sagt:

    Hallo Gabi und Sepp,
    viel zu schnell ist unser herrlicher Ausflug zur Angerl-Alm mit viel Gastfreundschaft, gutem Essen und Trinken,
    frischer Luft, usw., usw. vergangen. Es hat uns allen gefallen, auch wenn einigen „Senioren“ der Aufstieg durch
    die Klamm und den Jägersteig zu anstrengend war. Dafür sind wir aber gemeinsam zum Gipfelkreuz rauf was uns einen
    tollen Rundblick verschaffte sowie Eure Alm in Ihre ganzen
    Herrlichkeit mit Gastgarten, Maibaum, Kinderspielplatz, Ziegen, Kühen und Kälbern, dem Hängebauchschwein und mittendrin Euer Hofhund zeigte.
    Alles Gute für Euch wünschen Erhard, Ernst, Otto, Gregor, Rudi und Manfred.

  • Brigitte Thiele sagt:

    Das erste Mal mit Mario auf der Alm. Einfach toll. Die Spiegeleier mit Speck sehr empfehlenswert aber auch der leckere Kuchen. Tolle Gastfreundlichkeit. Komme wieder. Ich hoffe, dem Hängebauchschwein konnte der Tierarzt helfe, was sich schwer verletzt hatte. Gute Besserung für das Schwein.

  • Wörgötter Gabi sagt:

    Danke Manfred,wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen auf der Angerlalm,lg Gabi

  • Manfred Glauber sagt:

    Über die Grießbachklamm und den Jägersteig zur Angerlalm – das ist „Tirol – Pur“. Wir kommen schon ca. 30 Jahre jedes Jahr zur Angerlalm. Früher zum Sepp und heute zu seiner Tochter, zur Gabi. Herzlichkeit, gute Jause und eine tolle Wanderung ist der Lohn.
    Das Leben kann schön sein – dort ist es schön.
    Demnächst sind meine Frau und ich wieder oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
    Elementare Naturerlebnisse
    Tourentipps
    Wanderangebote
    Wandergastgeber
    und viel mehr!
Jetzt bestellen