1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Impressionen



Informationen

Region: Der Millstätter See. Das Juwel in Kärnten.
Bundesland: Kärnten
Adresse:
9871 Seeboden
+43(0) (0) 664 3603010
info@millstaettersee.at
zur Website


Ischnighof, © Matthias Nadrag

Hüttenwahl

Nennen Sie uns Ihre persönliche Lieblingshütte. Die Hütte, die bis Ende August die meisten Stimmen erhält, wird als Siegerhütte 2017 gekürt.

Die Hütte
  • Besitzrechte:
    Privathütte
  • Betriebsform:
    Alpengasthof, Jausenstation
  • Architektur: 
    Alpines Gasthaus
Die Lage
  • Seehöhe:
    1700m
  • Höhenlage:
    Hochgebirge (1500 bis 2500m)
  • Topographie:
    Nockberge
  • Gipfel/Berg:
    Tschiernock
  • Tourentipp:
    Seebodner Erlebniswanderweg
Erreichbarkeit & Leistungen
  • Öffnungszeiten:
    Sommer: Mai – Oktober
  • Schließtage:
    kein Ruhetag
  • Erreichbarkeit:
    über nicht asphaltierte Straße, Zufahrt ist geregelt, über Wanderweg
  • Parken:
    Parkplatze bei der Hütte vorhanden
  • Tierhaltung:
    Nein
Ausstattung
  • Unterkunftsmöglichkeit
    Nein
  • Kinderspielplatz
    Nein
  • Nichtraucherhütte
    Nein
  • Haustiere
    Nein
  • Trennung Damen und Herren
    Nein
  • Zusatzkosten
    Nein
  • Merchandising
    Nein
  • Trocken- und Putzraum
    Abstellmöglichkeit für Wanderausrüstung
Hüttenkuchl
  • Regionales Speisenangebot:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus eigener Erzeugung, Produkte kommen ganz oder tlw. aus der Region
  • Speisenangebot:
    Kärntner Küche, warm und kalt Hausmannskost aus eigener Landwirtschaft
  • Getränkeangebot:
    Verschiedene Kalt- und Warmgetränke
  • Wanderjause:
    Gegen Gebühr
  • Wanderfrühstück:
    Gegen Gebühr
  • Regionale Getränkespezialitäten:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus eigener Erzeugung, Produkte kommen ganz oder tlw. aus der Region
  • Selbstversorgung:
    nicht möglich

Wandern Wanderinfothek


Kommentare


  • Hofauer Hedi & Robert sagt:

    Waren heute dort und wollten nach einer Wanderung auf den Tschierweger Nock einkehren. Leider war der Eingang mit Brettern vernagelt und ein Schild verkündete: „Geschlossen HEUTE“. Wie lange dieses „Geschlossen heute“ schon hängt und noch hängen wird, wissen wir nicht! Schade nur, da wir tags zuvor hier auf dieser Seite uns infotrmiert und uns auf eine dortige Einkehr eingerichtet hatten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
    Elementare Naturerlebnisse
    Tourentipps
    Wanderangebote
    Wandergastgeber
    und viel mehr!
Jetzt bestellen