Nirgendwo schmeck das Essen so gut, wie nach einer Winter- oder Schneeschuhwanderung oder auch einer Skitour. Klare Bergluft, weitreichender Ausblick und uriges Ambiente machen neben deftiger Hüttenkost aus heimischen Produkten die Einkehr am Berg zu einem der Highlights jeder Winterwanderung.


Almliesl HOLL-559 Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Salzburg

So klein wie möglich – so groß wie nötig Die Zirbenhütte wurde 2016 neu erbaut und befindet sich in ruhiger Lage am Waldrand und dennoch…

Weiterlesen

Rax-Alm Berggasthof Wiener Alpen in Niederösterreich

Entspannen beim Raxalpen-Berggasthof

Weiterlesen

Gasthaus Kropfen Montafon

Das Gasthaus Kropfen liegt mitten auf der Skipiste und direkt neben der Mittelstation der Hochjoch Bahn. Außerdem bietet unsere Sonnenterrasse einen fantastischen Blick auf die…

Weiterlesen

Dauerstoa Alm Alpbachtal Seenland

Im Winter ist die Dauerstoa Alm eine Skihütte mit Bedienung und großer Sonnenterrasse.

Weiterlesen

Latschenstüberl Mandlberggut Radstadt

Das einzigartige Ausflugsziel in der Tauern-Region bietet Ihnen Besichtigungen der Latschenbrennerei und der Dachstein-Destillerie (Führungen von Mittwoch bis Samstag). Bekannt für ausgezeichnete, selbstgemachte Mehlspeisen, herrlicher…

Weiterlesen

Almliesl RAUR-521 Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Salzburg

Urlaub in der Villa Kunterbunt Eine Überraschungstüte ist das charmante Auhäusl im wahrsten Sinne des Wortes. Die Eigentümer haben auf ein neu erbautes Untergeschoß zwei…

Weiterlesen

Almstüberl Gschwendt Alpbachtal Seenland

Helle und gemütliche Almhütte mit Wintergarten, schöner Blick ins Inntal und Alpbachtal. Im Sommer Rundwanderung über den Reither Kogel, im Winter Skifahren (direkt an der…

Weiterlesen

Alpengasthof Pinzgerhof Alpbachtal Seenland

Ein Familienbetrieb inmitten saftiger Wiesen und Wälder mit grandiosem Blick ins Alpbachtal, Inntal sowie Rofangebirge. Große Sonnenterrasse, Produkte aus der eigenen Landwirtschaft. Der Wirt ist…

Weiterlesen

Hüttenwanderung: In gemütlichen Winterhütten wohnt das Glück

Bei einer Hüttenwanderung durch Österreichs sagenhafte Winterlandschaften können die Besucher die frische Wald- und Bergluft genießen. Entlang der herrlich gelegenen Wanderwege laden gemütliche Winterhütten und Alpengasthöfe zum Entspannen und Genießen ein. In den Lechtaler Alpen bietet sich für Wanderfreunde die Gelegenheit an, im Gasthaus Älpele im Zugertal einzukehren. Der Berggasthof Schatzbergalm in der Tiroler Region Wildschönau ist für viele Hüttenwanderer der ideale Einkehrort, um nach einer Wanderung durch den Schnee eine wohltuende Rast einzulegen.

Die Einkehr in eine Winterhütte und der Wohlfühlfaktor

Ob nach einer Schneeschuhwanderung oder einer winterlichen Almwanderung: Der Körper benötigt nach einer anstrengenden Phase des Gehens Erholung und Stärkung. Eine sonnenseitig gelegene Almhütte ist auch in den Wintermonaten immer einen Besuch wert. Das Knistern des Holzofens und das gemütliche Ambiente sorgen in einer traditionell geführten Winterhütte für ein Wohlbefinden der besonderen Art. Die Hüttenkulinarik ist insbesondere im Winter von deftigen Mahlzeiten geprägt – von Käsespätzle zu Schweinsbraten bis hin zu köstlichen Buchteln mit Preiselbeermarmelade. Inzwischen warten jedoch immer mehr Betriebe mit leichten vegetarischen und veganen Gerichten auf. Die Kochzutaten stammen zum Großteil aus der jeweiligen Wanderregion.

Eine Hüttenwanderung eignet sich optimal für passionierte Winter- und Schneeschuhwanderer

Das Winterwandern und Schneeschuhwandern ist für Naturliebhaber sowohl bei Sonnenschein als auch bei leichtem Schneefall eine wunderbare Möglichkeit, um die urig weiße Pracht auf sanfte Weise zu genießen. Die Winterwanderwege führen an heimeligen Hütten vorbei, wo sich die Wanderer aufwärmen und stärken können. Nach einer anstrengenden Schneeschuhwanderung schmeckt das Essen so gut wie sonst nie. Winterhütten wie der Alpengasthof Älpele in der Region Lech Zürs am Arlberg bieten nach einer idyllischen Wanderung einen herrlichen Ausblick und eine absolut reine Bergluft. Die heimischen Produkte lassen die Energie liefernde Hüttenkost zum Gaumenschmaus werden. Die herrliche Lage des Berggasthofes Schatzbergalm auf 1.800 Metern macht eine winterliche Hüttenwanderung in den Tiroler Alpen zu einem genialen Naturerlebnis.