Wandern, jausnen und gemütliches Feiern stand bei der Hüttenfeier von Österreichs Wanderdörfer am 6. Juni 2019 auf dem Programm


Bei traumhaftem Frühlingswetter wurde am 6. Juni 2019 die Hüttenfeier der Hüttenwahl 2018 von Österreichs Wanderdörfern, auf der siegreichen Hütte Pulvermacher Scherm in den Kitzbüheler Alpen – Pillerseetal, abgehalten. Bevor die Verleihung der Siegerurkunden an die Top-3-Hütten der Kategorien „liabste Ausflugshütte“ und „liabste erwanderbare Hütte“stattfand, gab es eine gemeinsame Wanderung zu den Hörndler Grundalmen.

Gemeinsame Wanderung

An die 20 Gäste, darunter auch Presse und Touristiker, machten sich gegen 10:15 Uhr vom Pulvermacher Scherm im Hörndlinger Graben/Fieberbrunn auf zu einer gemeinsamen Wanderung für den Start der Hüttenfeier 2018. Nach der gemeinsamen Wanderung zur Hörndlinger Grundalm, welche unterwegs von schönen Wetter, Bächen und Wasserfällen begleitet wurde, ging es wieder zurück zum Pulvermacher Scherm, wo die Urkundenverleihung anstand. Marion Pichler vom TVB Kitzbüheler Alpen – Pillerseetal und Kathi Millinger – die Besitzerin der Hütte Pulvermacher Scherm, übernahmen die Aufgaben der Wanderführerinnen und bereicherten die Wanderung mit Geschichten aus der Region.

Gemeinsame Wanderung zur Grundalm, © Österreichs Wanderdörfer
Wasser bei der Wanderung zur Grundalm, © Österreichs Wanderdörfer
Gruppenfoto Wanderung Grundalm, © Thomas Wirnsperger
Pulvermacher Scherm, © Österreichs Wanderdörfer

Siegerehrung mit Urkundenüberreichung

Die Urkundenüberreichung erfolgte durch den Obmann von Österreichs Wanderdörfern – Thomas Wirnsperger aus dem Großarltal. Der Titelgewinn in der Kategorie „Liabste Ausflugshütte“ ging mit 9.511 Stimmen erneut an die idyllisch gelegene Hütte Pulvermacher Scherm im Pillerseetal – die Hütte hat auch schon 2017 die Hüttenwahl gewonnen. Platz eins bei den „erwanderbaren Hütten“, sicherte sich auch erneut die im Virgental gelegene, urige Stabanthütte der Familie Obkircher mit 1.478 Stimmen – die Stabanthütte hat bereits 2012, 2015 und 2016 die Hüttenwahl gewonnen. Die Stabanthütte durfte sich über die Rezertifizierung durch das Österreichische Wandergütesiegel freuen. Kathi Millinger vom Pulvermacher Scherm freut sich über einen Wanderurlaubsgutschein, da die Hütte bereits mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet ist.

Über die Verleihung der Siegerurkunden durften sich weiters folgende Hüttenwirte/innen freuen:

Ausflugshütten

Platz 2: Fischbachalm in den Kitzbüheler Alpen – St. Johann in Tirol (Roswitha Kexel vom TVB St. Johann in Tirol in Vertretung für Hüttenfamilie Hechenberger)
Platz 3: Frankalm aus der Region Kitzbüheler Alpen – Brixental (Hüttenwirt Leo Hirzinger)

Erwanderbare Hütten

Platz 2: Möseralm in der Region Kitzbüheler Alpen – PillerseeTal (Magdalena Weisleitner)

Urkundenüberreichung an die Möseralm (Magdalena Weisleitner), Pulvermacher Scherm (Kathi Millinger) und an die Frankalm (Leo Hirzinger), Links Elisabeth Pfeifhofer von Österreichs Wanderdörfern und rechts Obmann Thomas Wirnsperger
Urkundenüberreichung an die Stabanthütte (Gabi & Erich Obkircher), Fischbachalm (Marion Pichler), Links Elisabeth Pfeifhofer von Österreichs Wanderdörfern und rechts Obmann Thomas Wirnsperger

Verleihung des Österreichischen Wandergütesiegels

Heuer zum ersten Mal, fand auch die Verleihung des Österreichischen Wandergütesiegels im feierlichen Rahmen der Hüttenfeier statt.

Wir gratulieren nochmals herzlich dem Wanderdorf Unken im Salzburger Saalachtal zur Verleihung des Österreichischen Wandergütesiegels. Auch der Wanderweg „Unken – Aschauer Klamm – Reith – Unken“ wurde ausgezeichnet. Die Auszeichnung nahm Elisabeth Schmiderer vom TVB Salzburger Saalachtal entgegen.

Eine große Delegation aus dem Villgratental mit Wanderwegewart, Projekt- und Marketingverantwortlichen, kamen um das Österreichische Wandergütesiegel für den ersten ausgezeichneten Weitwanderweg in Osttirol – dem Herz Ass Villgratental – entgegen zu nehmen. Wir gratulieren auch hier nochmal herzlich zur Auszeichnung.

Gütesiegelüberreichung für Wanderdorf Unken, Thomas Wirnsperger und Elisabeth Schmiderer
Gütesiegelüberreichung an Weitwanderweg Herz Ass Villgratental

Hüttenkulinarik und gemütlicher Ausklang

Anschließend zur Urkundenverleihung wurden die herzhaften Hüttenschmankerl von Hüttenwirtin Kathi Millinger genossen und die Feier fand einen gemütlichen Ausklang.

Ein Danke geht auch nochmal an die vielen Teilnehmer, die ihrer liabsten Hütt’n ihre Stimme gegeben haben und an die Sponsoren der Hüttenwahl: LOWA, Almliesl, DB & ÖBB & Kronen Zeitung

Hüttenfeier, © Thomas Wirnsperger
Kulinarik Pulvermacher Scherm, (c) Österreichs Wanderdörfer, Elisabeth Pfeifhofer

Pressefotos zum Download