1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage - Ihre Wünsche
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Zur Halbzeit der Hüttenwahl möchten wir euch einen kleinen Zwischenbericht geben. Täglich steigen die Zahlen der Stimmen zur Wahl der liabst‘n Hütten an. Rund 520 Hütten von 46 Wanderregionen stellen sich der Herausforderung. Gebt weiterhin eurer Lieblingshütte eine Stimme auf www.huetten.wanderdoerfer.at

Zur Halbzeit der Hüttenwahl möchten wir euch einen kleinen Zwischenbericht geben.  Täglich steigen die Zahlen der Stimmen zur Wahl der liabst‘n Hütten an. Rund 520 Hütten von 46 Wanderregionen stellen sich der Herausforderung. Gebt weiterhin eurer Lieblingshütte eine Stimme auf www.huetten.wanderdoerfer.at

Die derzeitigen Top 2 der „Ausflugshütten“:

Berghaus Außergschlöß:

Das Berghaus Außergschlöß liegt auf ca. 1.700 Höhenmeter im Nationalpark Hohe Tauern Osttirol und belegt derzeit den ersten Platz der „Ausflugshütten“ bei der Wahl. Man genießt dort die Hüttenromantik und auf der Panorama-Sonnenterasse relaxt man nach einer Wanderung mit Traumblick auf den Großvenediger vor sich. Aber auch kulinarische Bereiche spielen ein großes Thema auf der Hütte, denn diese ist für ihre Wildspezialitäten weitum bekannt – lasst euch die große Auswahl an frisch zubereiteten Gerichten und heimischen Köstlichkeiten schmecken.

außergschlöß

Gamskogelhütte

Heuer zum ersten Mal bei der Hüttenwahl mit dabei und auch schon den zweiten Platz bei den „Ausflugshütten“ belegt hat die Gamskogelhütte in den Kitzbüheler Alpen – Brixental.

Die Gamskogelhütte ist Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und der gemütliche Gastgarten bietet eine angenehme Atmosphäre. Aber genug gelesen, hier ein Video über die Hütte mit einigen Eindrücken im Sommer:


gamskogelhütte

Die derzeitigen Top 2 der „erwanderbaren Hütten“:

Gleiwitzerhütte:

Die Gleiwitzerhütte liegt auf 2176 Höhenmetern am nördlichsten Rand der Glocknergruppe im Nationalpark Hohe Tauern Salzburg und gehört zum Deutschen Alpenverein. Die gemütliche und liebevoll ausgestattete Hütte bietet genug Zimmer und Räumlichkeiten zum Übernachten. Von den zahlreichen Tourenmöglichkeiten ist für jeden etwas dabei. Sehenswertes gibt es auf dem Weg zur Gleiwitzerhütte zu entdecken, denn dort beindruckt die atemberaubende Landschaft sowie die unberührte Natur mit seltenen Tier- und Pflanzenarten.

??????????

Adolf-Nossberger-Hütte:

In einem unserer früheren Blogbeiträgen haben wir ja schon ein bisschen über das Leben von Christian Krüger, den Hüttenwirt der „Nossi“ berichtet. Jetzt nimmt die „Nossi“ auch den zweiten Platz der „erwanderbaren Hütten“ ein. Die Adolf-Nossberger-Hütte wurde 1931 im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten errichtet und liegt auf 2.488 Höhenmetern gleich am türkisblauen Großen Gradensee Umgeben von 15 Dreitausendern bietet die Hütte einen idealen Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen und Anstiege zu den umliegenden Gipfeln. Auf der Hütte ist für jedermann etwas dabei, egal ob sportlicher Bergsteiger oder erholungssuchende Familien (Klettergarten, Kanufahrt auf dem Großen Gradensee, Bogenschießen, Zelten,…)

nossberger

 

Liabste Hütt’n wählen und gewinnen

Eure Favoritenhütte ist nicht unter den Topplatzierungen? Kein Problem. Bis Ende August habt ihr noch die Möglichkeit eurer persönlichen „Liabsten Hütt´n 2014“ eine Stimme zu geben. Als Dankeschön winken 3 verlängerte Wanderwochenenden für 2 Personen in einer Region von Österreichs Wanderdörfern, Wanderschuhe von LOWA  oder trachtige Funktionsshirts der Firma WildZeit.

Und jetzt…

… warten wir nur mehr auf eure Stimmen, viele schöne Hüttenfotos von euren Wandertouren, die hochgeladen werden können und Tipps und Erfahrungen von euren letzten Hüttenbesuchen. Auf geht’s zur Hüttenwahl 2014.