1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage - Ihre Wünsche
Optional: Erzhält uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Die Alm Tafel gibt den Auftakt für einen genussvollen Veranstaltungsreigen unter dem Motto „Kulinarische Landschaften“, bei dem sich die herbstliche Vielfalt der Region sinnlich entdecken lässt.



Am Freitag, 26. September, lädt die Alm Tafel hoch oben auf der Millstätter Alpe zu Tisch. Stimmungsvoller Schauplatz ist etwa das Granattor – das mit Granatgestein aus der Millstätter Alpe gefüllte Landmark, das am Berg über dem Millstätter See thront. Die Alm Tafel gibt den Auftakt für einen genussvollen Veranstaltungsreigen unter dem Motto „Kulinarische Landschaften“, bei dem sich die herbstliche Vielfalt der Region sinnlich entdecken lässt.

Herbst-Kärnten-Werbung-GERDL

Geschmack in Etappen

Da strahlen die gelben Nadeln der Lärchen mit dem Blau des Sees um die Wette, wenn Genießer in die Wanderschuhe schlüpfen und zum Granattor empor schreiten. Sie erleben den Geschmack der Region Millstätter See in mehreren Etappen, denn schon nach etwa einer halben Stunde Gehzeit lädt in der Alexanderhütte der erste Gang zum Verkosten ein. Nachdem Franz Glabischnig, Hüttenwirt und Biobauer der ersten Stunde, Einblicke in die Almsennerei gewährt hat, stärken sich die Besucher an duftenden Käsespezialitäten wie Glundner oder Habe Kas. Die Wanderung führt über leichte, fast ebene Pfade weiter zur Millstätter Hütte, wo die Hüttenpächter aus der Geschichte des mehr als hundert Jahre alten Häuschens berichten. Als zweiter Gang des Almtafel-Menüs wartet dort „Gelbe Suppe“ nach überliefertem Rezept – eine Brühe aus Fleisch und Wurzelgemüse, dem der Safran seine charakteristische Farbe verleiht.

Picknick_(c)_MTG_Archiv_Rene_Pirker  01_DSC_0088_(c)_Thun

Das Tor zum Genuss

Den Weg zum Hochgenuss am Gipfel bestreiten Besucher über den „Sentiero dell’amore“, den Weg der Liebe. Rubinrote Granatsteine – die Feuersteine der Liebe aus der Millstätter Alpe – funkeln entlang des Weges, den Genießer unterwegs zur Alm Tafel beschreiten. Der romantische Pfad, auch Teiletappe des Weitwanderweges Millstätter See Höhensteigs, führt die Besucher zum Granattor, wo schon die gedeckte Alm Tafel mit dem Hauptgang wartet. Der aus Lärchenholz gezimmerte Tisch erstreckt sich unter dem Granattor hindurch und offeriert feines Hirschcarpaccio mit Wildkräutertopfen und andere Spezialitäten regionaler Gastronomen.  Genuss fürs Auge bietet das weite Panorama über den von den Bergen sanft eingebetteten Millstätter See, auf dem sich kleine Fischerboote erspähen lassen. Anschließend schreiten die Besucher zur Lammersdorfer Hütte – der letzten kulinarischen Station. Dort kommt flaumiger Kaiserschmarrn mit Preiselbeermarmelade auf den Tisch. Danach geht´s per Shuttle zurück ins Tal.

Anker©FranzGERDL_KW-676x450

Die Region kulinarisch erfahren

Weitere herbstliche Tafelrunden entdecken Besucher von 5. September bis 24. Oktober: Insgesamt acht Mal verwandeln sich die schönsten Plätze rund um den Millstätter See in festliche Herbsttafeln unter freiem Himmel. Die Gastronomen aus der Region präsentieren ihre kulinarischen Interpretationen aus würzigen Kräutern, knackigem Wildgemüse, Fisch und regionalen Köstlichkeiten und stellen den Reichtum des kulinarischen Angebots des Millstätter Sees in die Auslage. Neben dem Granattor dienen auch die historischen mystischen Gemäuern des Stifts Millstatt oder das Renaissance-Schloss Porcia, paradiesische Gärten und der See selbst als Freiluft-Schauplätze für das kulinarische Erlebnis. Abgerundet wird jede Tafel mit einem kulturellen Programm: mal musikalisch, mal kabarettistisch begleitet – ein Zeremonienmeister führt durch den Abend und rundet die Tafel mit den dazu passenden Geschichten ab.

Wer am geschmackvollen Wandererlebnis teilhaben möchte, kommt am 26. September um 10.00 Uhr zum Billa-Parkplatz in Millstatt. Das geführte Kulinarikerlebnis gibt´s zu € 59,- pro Person. Die Tafelrunden lassen sich auch in einem Übernachtungsangebot in den Betrieben rund um den Millstätter See buchen: z.B. 7 Übernachtungen ab € 364,- oder 3 Übernachtungen ab € 199,-

Panorama_Gschriet-Kärnten-Werbung-Zupanc-676x450

Die Tafeln im Überblick:

05. September 2014 Fischer Tafel

14. September 2014 Klingende Tafel am Millstätter See

19. September 2014 Romantik Tafel

26. September 2014 Alm Tafel

03. Oktober 2014 Essbare Landschaften

10. Oktober 2014 Essbare Landschaften

17. Oktober 2014 Bauernhof Tafel

24. Oktober 2014 Salamanca Tafel zu Porcia

Anker_c_Archiv-MTG_steve-haider_2012-680x347  Romantikhotel-Seefischer-676x450

 

Fotorechte: (c) Millstätter See Tourismus