1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage - Ihre Wünsche
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Das Guttenberghaus liegt ziemlich genau auf Halbzeit des „Dachsteinrundwegs“, der sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut und nun nicht mehr wegzudenken ist

Das Guttenberghaus in Ramsau am Dachstein wurde immer wieder modernisiert, vieles einfacher und besser gemacht, aber der Stil einer Bergsteiger- bzw. Schutzhütte stets bewahrt. Die Zufriedenheit der jungen Gäste zeigt sich auch bei den schon seit über 40 Jahren stattfindendem Kinderberglager der Sektion Haus im Ennstal.
Das verliehene Prädikat des Alpenvereins „Mit Kindern auf Hütten“ zeigt auch, dass Familien mit Kindern hier gut aufgehoben sind. Empfehlenswert ist die Hütte aufgrund des Zustiegs ab dem 6. beziehungsweise 7. Lebensjahr, damit die Kinder nicht gleich überfordert werden. Der Standort ist Ausgangspunkt vieler verschiedener Wandermöglichkeiten von mittel bis schwierig und doch immer „Hochalpin !“

Die Hütte mit dem Hausberg Sinabell im Hintergrund Unsere neue Terrasse mit grandioser Fernsicht
Das Guttenberghaus liegt ziemlich genau auf Halbzeit des „Dachsteinrundwegs“, der sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit erfreut und nun nicht mehr wegzudenken ist. Von Hütte zu Hütte zu wandern mit kalkulierbarer Last, das hat einen besonderen Reiz und Genuss! Die Gäste lieben es eine Woche bzw. 10 Tage Trekking zu machen, abzuschalten, stressfrei durch die schöne Gegend zu wandern und die Seele baumeln zu lassen. Weiters werden in unmittelbarer Hüttennähe Klettersteige für sämtliche Könnensstufen geboten, die dazu einladen 3-4 Nächte hier gemütlich zu verweilen und auch das „Kulinarische“ zu testen.

Familienlager Nepalesisches Gericht an speziellen Tagen

Neu in den letzten Jahren ist auch die „Königsetappe„- die Runde für sehr sportliche Wanderer mit Stempelpass und Erhalt des „gelben Trikots“ am Ende der schönen Tour als Belohnung!

Die Geschichte des Guttenberghauses

Das Guttenberghaus wurde am Vorabend des Beginns des ersten Weltkriegs eröffnet und ist seitdem nahezu unverändert erhalten geblieben. Das ist aus den Darstellungen in der Galerie erkennbar. Die Darstellungen in schwarz weiß wurden von der Laternbildsammlung des Alpenvereins zur Verfügung gestellt. Das leider beschädigte Bild ist im Besitz des Alpenverein Austria und in Wien zu sehen. Die gekürzte und ergänzte Fassung aus der Festschrift zum 70 jährigen Bestand der Austria aus 1932 gibt einen guten Eindruck über die Erschließung der Alpen durch den Bau von Hütten. 2014 wurde das 100 jährige Bestehen gefeiert.

guttenberghaus_alt1 OeAV-Archiv-HUeW-Fotos-o.-Sign.-Guttenberghaus-24.6.1977

Touren rund ums Guttenberghaus

Guttenberghaus mit Eselstein von Rene Perhab

Das Guttenberghaus liegt zwischen Sinabell und Eselstein und ist Ausgangspunkt für viele Klettersteige und Wanderrunden.

Auf das Guttenberghaus von Ramsau am Dachstein
Silberklamm – Guttenberghaus

Die Dachsteinregion ist neben den vielen Wanderwegen auch bekannt für seine Klettersteige. In den letzten Jahren wurden hier einige neuere Klettersteige in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen errichtet.

Auch ein Kletterfelsen für Kinder befindet sich 2 Minuten unter der Hütte

Hubschrauberlandeplatz ist auch direkt vor der Hütte vorhanden  Blick in das Tal von der Hütte Vor der Hütte befindet sich ein Startplatz für Paragleiter  Der romantische Hölltalsee- ca 1,5 Std. von der Hütte entfernt
Ausgangspunkt in allen Richtungen-Feisterscharte  Ansicht Hüte mit Eselstein-rechts, Hohe Rams-links im Bild

Fotos: (c) Guttenberghaus