1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage – Ihre Wünsche – Was können wir für Sie tun?
Optional: Erzählen Sie uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen.

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Impressionen



Nur 20 Höhenmeter und wenige Gehminuten unter dem Gipfel des Zirbitzkogels befindet sich eine bewirtschaftete Hütte mit Übernachtungsmöglichkeiten, das auf 2376 m gelegene Zirbitzkogel-Schutzhaus, offiziell als Helmut-Erd-Schutzhaus bezeichnet.

Informationen

Region: Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen
Bundesland: Steiermark
Adresse:
8742 St. Anna/Lavantegg
+43(0) 664 9140283
info@natura.at
zur Website


Ischnighof, © Matthias Nadrag

Hüttenwahl

Nennen Sie uns Ihre persönliche Lieblingshütte. Die Hütte, die bis Ende August die meisten Stimmen erhält, wird als Siegerhütte 2017 gekürt.

Die Hütte
  • Besitzrechte:
    andere
  • Betriebsform:
    Schutzhütte
  • Architektur: 
    klassische Almhütte/Sennhütte
Die Lage
  • Seehöhe:
    2376m
  • Höhenlage:
    Hochgebirge (1500 bis 2500m)
  • Topographie:
    Seetaler Alpen
  • Gipfel/Berg:
    Zirbitzkogel
  • Tourentipp:
    kleine Zirbitzkogelrunde
Erreichbarkeit & Leistungen
  • Öffnungszeiten:
    Sommer: 01 April – 31 Oktober
  • Schließtage:
    kein Ruhetag
  • Erreichbarkeit:
    über Wanderweg
  • Parken:
    kein Parkplatz vorhanden
  • Tierhaltung:
    Ja
Ausstattung
  • Unterkunftsmöglichkeit
    Ja
  • Kinderspielplatz
    Nein
  • Nichtraucherhütte
    Nein
  • Haustiere
    Nein
  • Trennung Damen und Herren
    Nein
  • Zusatzkosten
    Nein
  • Merchandising
    Nein
  • Trocken- und Putzraum
    Abstellmöglichkeit für Wanderausrüstung
Hüttenkuchl
  • Regionales Speisenangebot:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus der Region, Vegetarische Angebote
  • Speisenangebot:
    Gemüsesuppe mit oder ohne Wurst, Frankfurter, Krainer, Steirerkäsebrot, Bretteljause, Speckjause, Studel (Marillen oder Heidelbeer)
  • Getränkeangebot:
    Bier, Rot- und Weißwein, div. Schnäpse, Frucade, Almdudler, Schiwasser, Glühwein, versch. Tees, Kaffee
  • Wanderjause:
    Gegen Gebühr
  • Wanderfrühstück:
    Gegen Gebühr
  • Regionale Getränkespezialitäten:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus der Region
  • Selbstversorgung:
    nicht möglich

Wandern Wanderinfothek


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
    Elementare Naturerlebnisse
    Tourentipps
    Wanderangebote
    Wandergastgeber
    und viel mehr!
Jetzt bestellen