1 Wann wollen Sie anreisen?
Anreise*
Abreise*
2 Meine Anfrage
Vorname*
Nachname*

Email Adresse*

Anfrage - Ihre Wünsche
Optional: Erzhält uns mehr um ein passendes Angebot zu erstellen

3 Wieviele Personen reisen an?
Erwachsenen
Kinder
Alter der Kinder
4 Interessiert an
Jetzt anfragen

Impressionen



2014 feierte die Winterstelleralm ihr 100jähriges Jubiläum. Anni Waltl, die Sennin, bewirtschaftet die Hütte mit viel Liebe.

Informationen

Region: PillerseeTal - Kitzbüheler Alpen
Bundesland: Tirol
Adresse:
6393 St. Ulrich am Pillersee
+43(0) 664 4502841
info@winterstelleralm.at
zur Website


Ischnighof, © Matthias Nadrag

Hüttenwahl

Nennen Sie uns Ihre persönliche Lieblingshütte. Die Hütte, die bis Ende August die meisten Stimmen erhält, wird als Siegerhütte 2017 gekürt.

Die Hütte
  • Besitzrechte:
    Privathütte
  • Betriebsform:
    Jausenstation
  • Architektur: 
    klassische Almhütte/Sennhütte
Die Lage
  • Seehöhe:
    1423m
  • Höhenlage:
    Mittelgebirge (400 bis 1500m)
  • Topographie:
    Kalkstein
  • Tourentipp:
    KAT Walk Etappe Nr. 6
Erreichbarkeit & Leistungen
  • Öffnungszeiten:
    Sommer: 14 Mai – 26 Oktober
  • Schließtage:
    Montag
  • Erreichbarkeit:
    über Wanderweg
  • Parken:
  • Tierhaltung:
    Ja
Ausstattung
  • Unterkunftsmöglichkeit
    Nein
  • Kinderspielplatz
    Nein
  • Nichtraucherhütte
    Nein
  • Haustiere
    Nein
  • Trennung Damen und Herren
    Nein
  • Zusatzkosten
    Nein
  • Merchandising
    Nein
  • Trocken- und Putzraum
    Abstellmöglichkeit für Wanderausrüstung, Trockenmöglichkeit für Wanderausrüstung
Hüttenkuchl
  • Regionales Speisenangebot:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus eigener Erzeugung
  • Speisenangebot:
    Almjause, Speck, Käse, Brot...
  • Getränkeangebot:
  • Regionale Getränkespezialitäten:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus der Region
  • Selbstversorgung:

Wandern Wanderinfothek


Kommentare


  • Hallo Anni,
    letzte Woche Donnerstag bin ich von St. Ulrich aus zu dir hoch gekrackselt, weil der Zeitungsbericht über dich mich neugierig gemacht hat. Jetzt bin ich schon wieder eine Woche zurück in Deutschland. Die Tour hat mich noch einige Tage mit Muskelkater gequält. Ich denke, dass ich einigermaßen durchtrainiert bin, aber bergab ist noch einmal etwas anderes.Es hat mir sehr gut bei dir gefallen, vielleicht sehen wir uns ja noch einmal. Ich wünsche dir alles Gute, bleib vorallem gesund. Das ist das allerwichtigste, wenn man auch sonst viele Höhen und Tiefen im Leben durch macht.
    Ganz liebe Grüße
    Dunja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 45 Wanderregionen
    Elementare Naturerlebnisse
    Tourentipps
    Wanderangebote
    Wandergastgeber
    und viel mehr!
Jetzt bestellen