Impressionen



Die Nördlinger Hütte (2.238m) ist die höchstgelegene Schutzhütte im weitläufigen Tiroler Karwendelgebirge. Das beliebte Wanderziel befindet sich direkt beim Karwendel Höhenweg in der Erlspitzgruppe oberhalb der Olympiaregion Seefeld und wurde am 16. August 1898 eröffnet (renoviert 1981).

Aufgrund der exponierten Lage am Grat unterhalb der Reither Spitze (2.373m) bietet das geräumige Alpengasthaus einzigartige Ausblicke in die umliegende Tiroler Bergwelt, traumhafte Sonnenuntergänge und einen atemberaubenden Nachthimmel. Die familiengeführte Alpenvereinshütte bietet außerdem einen optimalen Ausgangspunkt für mehrtägige Karwendeldurchquerungen und diverse weiterführende Gipfeltouren.
Die Nördlinger Hütte ist ausschließlich während der warmen Sommermonate von Juni bis Anfang Oktober geöffnet und begrüßt Bergsteiger und Tagesgäste auf der ausladenden Sonnenterrasse dann mit rustikaler Hausmannskost und köstlichen regionalen Hüttenspezialitäten. Das Bezahlen ist hier nur mit Bargeld möglich.

Die höchste Schutzhütte im Karwendel ist ausschließlich zu Fuß erreichbar. Je nach Startpunkt erleichtern Bergbahnen den anspruchsvollen Aufstieg. An der Talstation der Bergbahnen Rosshütte in Seefeld sind dafür auch ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden. Eine Anreise mit der Bahn bis nach Seefeld oder Reith ist ebenfalls möglich.

Informationen

Region: Olympiaregion Seefeld
Bundesland: Tirol
Adresse:
6103 Reith bei Seefeld
+43(0) 664/9142262
wirt@noerdlingerhuette.at
zur Website


Die Hütte
  • Besitzrechte:
    DAV Hütte
  • Betriebsform:
    Alpenvereinshütte
  • Architektur: 
    Alpines Gasthaus
Die Lage
  • Seehöhe:
    2238m
  • Höhenlage:
    Hochgebirge (1500 bis 2500m)
  • Topographie:
    Karwendelgebirge
  • Gipfel/Berg:
    Reither Spitze, Härmelekopf, Seefelder Spitze
  • Tourentipp:
    Karwendel Höhenweg, Königstour über Rosshütte, Seefelder Spitze und Reither Spitze; Reyunger Höhenweg (Trittsicher, Schwingelfre!)
Erreichbarkeit & Leistungen
  • Öffnungszeiten:
    Sommer: Juni – Oktober
  • Schließtage:
    kein Ruhetag
  • Erreichbarkeit:
    über nicht asphaltierte Straße, über nicht öffentliche Zufahrt, über Wanderweg
  • Parken:
    Parkplätze am Wanderausgangspunkt vorhanden
  • Tierhaltung:
    Ja
Ausstattung
  • Unterkunftsmöglichkeit
    Ja
  • Kinderspielplatz
    Nein
  • Nichtraucherhütte
    Ja
  • Haustiere
    Ja
  • Trennung Damen und Herren
    Nein
  • Zusatzkosten
    Nein
  • Merchandising
    Ja
  • Trocken- und Putzraum
    Abstellmöglichkeit für Wanderausrüstung, Trockenmöglichkeit für Wanderausrüstung
Hüttenkuchl
  • Regionales Speisenangebot:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus eigener Erzeugung, Produkte kommen ganz oder tlw. aus der Region, Vegetarische Angebote
  • Speisenangebot:
    Veganes Speisenangebot
  • Getränkeangebot:
  • Regionale Getränkespezialitäten:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus der Region
  • Selbstversorgung:
    gegen Gebühr möglich, nicht möglich

Wandern Wanderinfothek

  • als Wandschrank
  • Fahrpläne des Öffentlichen Personennahverkehrs
  • Informationen über Hütten der Region
  • Folder von Bersteigerschulen
  • Wetterdaten
  • Dorfliteratur
  • Regionsliteratur
  • Kontaktadressen zu Alpinschulen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Broschüre bestellen

Bestellen Sie kostenlos die Wandermomentebroschüre in gedruckter Form

  • Ausgewählte Wandermomente
  • Überblick von 45 Wanderregionen
  • Wandermomenteliste
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen