Impressionen



Am Talschluss des Eppzirlertales erstreckt sich ein von schroffen Kalkgipfeln umrahmter Almboden. Im 16. Jahrhundert wurde in der atemberaubenden Naturkulisse wertvolles Tiroler Steinöl gefördert und sogar der Kaiser Maximilian war im Wanderrevier rund um die Eppzirler Alm besonders gerne unterwegs. Bis heute ist die aktive Almwirtschaft mit über 100 Milchkühen auf 1.459 Metern Seehöhe ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, (E-)Biker und Familien.

Den eindrucksvolle Rundumblick über Erlspitz, Eppzirler Scharte, Kuhjochspitze und Reitherspitze rahmen üppige Almwiesen die gemütliche Gastwirtschaft in den Alpen. Von Anfang Juni bis Mitte September serviert Hüttenwirt Christian hungrigen Gästen Tiroler Schmankerln aus Hofproduktion und köstliche Erfrischungen auf der Sonnenterrasse. Auch Kinder sind auf der gut 1100 Hektar großen Almwirtschaft immer willkommen, Wanderpilger erwartet sogar eine kleine Marienkapelle. Übrigens: Irgendwo in der Gegend sollen Legenden zufolge nach Kriegsende 30 Tonnen Reichsgold versteckt worden sein. Gefunden hat sie bis heute niemand.

LAGE & AUSGANGSPUNKT
Vom gebührenpflichtigen Parkplatz Gießenbach bzw. dem Bahnhof Gießenbach bei Scharnitz geht es auf gut beschilderten Forststraßen taleinwärts bis zur Eppzirler Alm.

Informationen

Region: Olympiaregion Seefeld
Bundesland: Tirol
Adresse:
6107 Zirl
+43(0) 664/9379033
k.A.
zur Website


Die Hütte
  • Besitzrechte:
  • Betriebsform:
    Almhütte
  • Architektur: 
    klassische Almhütte/Sennhütte
Die Lage
  • Seehöhe:
    1459m
  • Höhenlage:
    Mittelgebirge (400 bis 1500m)
Erreichbarkeit & Leistungen
  • Öffnungszeiten:
    Sommer: Juni – September
  • Schließtage:
    kein Ruhetag
  • Erreichbarkeit:
    über nicht asphaltierte Straße, über Wanderweg
  • Parken:
    Parkplätze am Wanderausgangspunkt vorhanden
  • Tierhaltung:
    Ja
Ausstattung
  • Unterkunftsmöglichkeit
    Nein
  • Kinderspielplatz
    Nein
  • Nichtraucherhütte
    Ja
  • Haustiere
    Ja
  • Trennung Damen und Herren
    Nein
  • Zusatzkosten
    Nein
  • Merchandising
    Nein
  • Trocken- und Putzraum
    Nein
Hüttenkuchl
  • Regionales Speisenangebot:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus eigener Erzeugung, Produkte kommen ganz oder tlw. aus der Region, Vegetarische Angebote
  • Getränkeangebot:
  • Regionale Getränkespezialitäten:
    Produkte kommen ganz oder tlw. aus eigener Erzeugung, Produkte kommen ganz oder tlw. aus der Region
  • Selbstversorgung:

Wandern Wanderinfothek


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Katalog bestellen

Bestellen Sie kostenlos den Wanderdörferkatalog inkl. dem Gastgeberkatalog in gedruckter Form

  • 47 Wanderregionen
  • Elementare Naturerlebnisse
  • Tourentipps
  • Wanderangebote
  • Wandergastgeber
  • und viel mehr!
Jetzt bestellen